Standort der Kulturwerkschule Dresden

Standort der Kulturwerkschule Dresden

In 5-6 Jahren wird die Kulturwerkschule einen eigenen Schulneubau in der Leipzigerstraße 240 beziehen. Die Vorplanungen sind bereits in vollem Gange. Bis dahin weichen wir auf andere Schulstandorte aus. Das bedeutet, dass wir in den ersten Jahren auf (möglicherweise auch wechselnde) Standorte in der Stadt angewiesen sind, die sich u.U. nicht in Pieschen befinden werden. 

Im Schuljahr 2019/20 beziehen wir ein Schulhaus in der Luboldtstraße 15 / Weißer Hirsch, das die Stadt uns freundlicherweise vermietet.  Der Mietvertrag dort geht über vier Jahre, dann wird das Gebäude dort auch zu klein für uns. Neben Werk- und Klassenräumen werden wir einen schönen Schulhof und eine Turnhalle direkt am Objekt haben. Der Schulweg von Pieschen aus gestaltet sich für diesen Standort natürlich länger, wobei wir auch hierfür Lösungen anstreben, wie z.B. durch einen Erwachsenen begleitete gemeinsame Fahrten für die Grundschulkinder. Die Eltern und Pädagog*innen haben sich zum 1. Elternabend bereits sehr wohl gefühlt!

Ob wir volle vier Jahre in der Luboldtstraße bleiben oder vielleicht schon nach einem Jahr in ein Gebäude im zentralen Stadtgebiet ziehen, in dem wir bleiben könnten, bis unser eigenes Schulhaus steht, oder … ist leider noch offen. Als Absicherung haben wir immer noch die Möglichkeit auf unserem Grundstück in der Leipzigerstraße eine Übergangslösung mit Containern zu bauen. [Stand Juni 2019]